HORST MANDT, Du hast Kopf und Du hast Hände, 1976

bfa-cover.jpgbfa-back.jpgbfa-label.jpg

“The heresy that much of this (incredibly strange) music falls under is: it had a practical purpose. Art criticism is appalled by any practical usage of art; consequently highbrow art critics have usually snubbed their noses at recordings like (these)…”. (From the introduction to the book “Incredibly Strange Music, Vol.1” by Andrea Juno and V. Vale, Re/Search Publications, 1993)

The genre that is generally associated with incredibly strange music nowadays is exotic orchestra music. That’s mainly because the music is not so terribly embarrassing. For a lot of people the strange and funny music is much more difficult to digest, because humour depends so much on trends and taste. Nonetheless the records that are funny are always more popular and well known. These five records are among the top German strange and (unintentionally) funny records in the “music with a practical purpose” category.

I don`t know anything about Horst Mandt. Apparently he recorded another record for the CDU party (not the record I´m posting further below). This flexible record is advertising for kids who graduate to see the state owned employment agency “BfA”.

HORST MANDT, Du hast Kopf und Du hast Hände, 1976


7 Comments on “HORST MANDT, Du hast Kopf und Du hast Hände, 1976”

  1. tristan says:

    I’ve actually seen this record before, but was to afraid to listen to it after a friend recited some of the lyrics.
    Man, I get the fear.

  2. mischalke04 says:

    …aber ist doch soo lustig! der Gunter Gabriel-Trucker-Style und die Kinder Stimmen und ich muß immer lachen, wenn ich höre:
    “Mann! da hängt man rum und weiß nicht, was man tun soll den ganzen Tag… aber man muß doch was tun, sonst dreht man durch!”
    Herrlich!
    Apropos: Tristan macht quasi auch einen Berlin Blog:TRISTAN UND DAS GÜRTELTIER
    http://www.gtier.de/

  3. robertweber says:

    Lieber Michalke,

    ich hab Dich auf meinem Blog verlinkt und auch die fantstischen Cover von “Du hast Kopf und du hast Hände” dort eingebaut. Ich hoffe, Du hast nichts dagegen. Falls doch, nehm ich das natürlich wieder raus. Falls nicht, herzlichen Dank.

    Robert Weber

    http://robertweber.wordpress.com

  4. mischalke04 says:

    Hallo Robert,

    danke für`s Nachfragen. Obwohl ich mir mit der Auswahl der Platten, die zum überwiegenden Teil bisher nicht digitalisiert vorliegen, und den Scans auf dieser Seite viel Mühe gebe, gehören sie mir selbstverständlich nicht.

    Der Hinweis in deinem zweiten link ist übrigens falsch. Horst Mandt, und nicht Horst Schumann, ist der Interpret von “Du hast Kopf und du hast Hände”. Der kurze Auszug einer Rede über den Twist stammt von:

    Horst Schumann(geb. 6.2.1924, gest. 28.12.1993) war einer der Mitbegründer der FDJ und von 1947 bis 1948 1. Sekretär der FDJ-Kreisleitung Leipzig, 1949-1959 Sekretär im Landesvorstand der FDJ in Sachsen und von 1952 bis 1967 Mitglied im Zentralrat der FDJ. 1959 bis 1967 war er der 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ, 1959-1989 Mitglied des Zentralkomitees der SED, 1960-1971 Mitglied im Staatsrat der DDR und von 1963 bis 1989 Abgeordneter der Volkskammer der DDR.

    Andreas

  5. […] Update von Berlin Beatet Bestes (da die zweite Seite […]

  6. […] BEATET BESSERES (East-Berlin offers even better stuff). His latest post was the b-side of the HORST MANDT advertisement flexi that I forgot to record. Thanks dear […]


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s